AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
English Incorporated

 

1.     Eine Unterrichtsstunde beträgt 45 Minuten.

2.     Gruppenunterricht bei English Incorporated:

Die Seminare finden nur statt, wenn sich mindestens 4 Teilnehmer für das jeweilige Seminar verbindlich angemeldet haben. Bei weniger als 4 Teilnehmern entscheidet English Incorporated, ob das Seminar stattfindet oder nicht. Jedes Seminar hat maximal 8 Teilnehmer. Findet das Seminar nicht statt, werden die Teilnehmer so rechtzeitig wie möglich vor dem beabsichtigten Beginn von English Incorporated schriftlich per Email oder per Post informiert. In diesem Fall wird die gesamte Seminargebühr erstattet, soweit diese bereits entrichtet wurde.

Einzelunterricht und Firmenschulungen:

Es besteht die Möglichkeit, eine von der Anzahl der Unterrichtstermine abhängige Zahl von Terminen kostenfrei abzusagen. Eine solche Absage muss jedoch mindestens 48 Stunden (zwei volle Werktage) vor dem Termin erfolgen.

Beispiel: Ein Kurs, der am Dienstag um 09:00 Uhr beginnt, muss spätestens am Freitag der Vorwoche um 09:00 Uhr abgesagt werden. Ansonsten wird der Unterricht in voller Höhe berechnet. Ganztägige Schulungen (ab 6 Unterrichtsstunden) zählen nicht zu den regulären Unterrichtsterminen, und für sie gilt eine Frist von 10 Werktagen.

Maximale Absagemöglichkeiten nach Anzahl der Unterrichtstermine

10 Termine:                   3

20 Termine:                   6

30 Termine:                   9

40 Termine:                   12

Falls der gebuchte Unterrichtsumfang die Anzahl der aufgeführten Termine über- oder unterschreitet, erfolgt eine individuelle Berechnung, z. B. wären bei 33 Terminen maximal 10 Termine stornierbar.

Terminzusagen seitens English Incorporated stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit entsprechender Lehrkräfte. English Incorporated ist bemüht, bei Ausfall einer Lehrkraft immer eine Ersatzlehrkraft zu stellen. Ein Anspruch auf die Unterrichtung durch eine bestimmte Lehrkraft besteht nicht. Für ausgefallene Unterrichtseinheiten bietet English Incorporated Ersatzunterricht an. English Incorporated haftet nicht für das Nichterreichen eines bestimmten Lern- und Unterrichtserfolges. Die von English Incorporated gemachten Vorgaben bezüglich benötigter Unterrichtsstunden zum Erreichen eines Unterrichtszieles beruhen auf langjährigen Erfahrungen und können im Einzelfall von tatsächlichen Erfordernissen abweichen.

3.     Die Seminargebühr ist spätestens 10 Tage vor Beginn per Lastschrift zu entrichten. Bei Firmen wird die Rechnung in der Regel 4 Wochen vor Kursbeginn gestellt und ist 10 Tage vor Kursbeginn fällig. Die Teilnahme an dem Seminar gilt mit dem Einzug der Seminargebühr oder Stellung der Rechnung als bestätigt; eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

4.     Die schriftliche Anmeldung für ein Seminar ist für den jeweiligen Teilnehmer grundsätzlich verbindlich. Ein Rücktritt vor Seminarbeginn ist nur bei offenen Seminaren möglich, und auch nur, wenn bestimmte Fristen eingehalten werden. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen; es werden folgende Gebühren einbehalten:

Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn:                                          25 %
Rücktritt ab 2 Wochen vor Seminarbeginn:                                          50 %
Rücktritt ab 1Woche vor Seminarbeginn:                                            100%

5.     Auch bei Krankheit, dienstlichen oder privaten Verpflichtungen o. ä. gelten die unter 4. genannten Gebühren.

6.     Für den Fall, dass während des Seminars die Seminarleitung ausfällt (z. B. durch Erkrankung oder sonstige Gründe), hat English Incorporated die Möglichkeit, einen Ersatzdozenten zu stellen.

7.     Auf Wunsch wird jedem Teilnehmer am Ende des Seminars eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt.

8.     English Incorporated haftet nicht für Schäden (Unfall, Sachschäden, Diebstahl), die bei Seminaren entstehen.

9.     Die Kurse werden in den Geschäftsräumlichkeiten von English Incorporated durchgeführt, soweit nichts anderes vereinbart ist.

 

Lüneburg, 1. November 2017